13.01.2023

Ideen für die Zukunft.

40 Unternehmen stellen sich vor.

In der Woche vom 06.02.2023 – 11.02.2023 können Schülerinnen und Schüler wie auch Eltern erstmals live und interaktiv TOP 40 Unternehmen und deren Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten kennenlernen! Ohne Registrierung, Ohne Anmeldung!

Die Veranstaltungen finden von Montag bis Freitag immer um 19:00 Uhr und 20:00 Uhr statt sowie am Samstagnachmittag um 16:00 Uhr und 17:00 Uhr.
Die Unternehmen präsentieren sich, geben Einblicke in die Rahmenbedingungen ihrer Ausbildungsplätze und zeigen Karrieremöglichkeiten nach einem erfolgreichen Abschluss.

Zudem berichten Auszubildende / dual Studierende über ihre Erfahrungen aus dem Bewerbungsverfahren, wie sie diese gemeistert haben und wie es ihnen als Berufseinsteiger geht. Natürlich sind auch wir, die Bundesagentur für Arbeit, als Arbeitgeber dabei. Jede/r wählt sich dann zum jeweiligen Termin über den angegebenen Einwahl-Link www.arbeitsagentur.de/k/digitale-elternabende auf der genannten Internetseite ein.


Wir bedanken uns herzlich für Ihre Unterstützung!
Ihre Bundesagentur für Arbeit

25.11.2022

Allen Teilnehmern der Biologieolympiade herzlichen Glückwunsch zur erfolgreichen Leistung.


Hier die ersten 3 Gewinner pro Klassenstufe:

 

Klasse 7  
  1. 7c Enola Bo Mauke
  2. 7d Frieda, Joel Zepp
  3. 7c Sophie Rufa

41 Punkte
28,5 Punkte
25 Punkte

Klasse 8  
  1. 8d Tim Seidel
  2. 8b Melina Gerloff
  3. 8c Luise Borzym
34 Punkte
29,5 Punkte
28,5 Punkte
Klasse 9  
  1. 9d Ben Carba
  2. 9d Felix Bardella
22,75 Punkte
16,5 Punkte

27.10.2022

Liebe Schulkinder des Amtes Neustadt (Dosse),

wir freuen uns sehr euch in diesem Jahr eine ganz besondere Weihnachtsfreude zu bereiten. Wir möchten gern alle Kinder der Grundschule am 08.12.2022 zu der Veranstaltung „Pferde im Advent" herzlich in die Graf-von-Lindau Halle einladen.

Von 14.00 - 15.30 Uhr präsentieren euch Reiter und Pferde mit Eleganz, Geschicklichkeit und Humor rasante und elegante Pferdeschaubilder zu weihnachtlicher Musik.

Besinnliche und spaßige Szenen mit prächtigen Pferden, bunten Kostümen so wie auch reiterlicher Hochgenuss bezaubern kleine und große Pferdefreunde.

Gemeinsam mit euren Lehrern und Hortnern ermöglichen wir euch dieses vorweihnachtliche Pferdeevent im Rahmen eines Schulausfluges zu besuchen.

Bitte gebt dem Schulteam bis zum 11.11.2022 Bescheid, ob ihr an dem Ausflug teilnehmen könnt.

Strahlende Kinderaugen sind für urıs die schönsten Glücksmomente.

 

Andreas Schumacher und Regine Ebert

 

[Originaleinladung bitte hier klicken]

06.10.2022

Am 06.10.2022 haben wir, die 10. Klassen der Prinz-von-Homburg-Schule, im Rahmen des Geschichtsunterrichts eine Exkursion in die Gedenkstätte Sachsenhausen gemacht. Während wir von unseren Geschichtslehrern über das Gelände geführt worden sind, lauschten wir den Informationen des Audioguides. Hierbei konnten wir uns zusätzliche Tracks, wie Zeitzeugenberichte aus der Krankenstation anhören. Die verschiedenen Stationen der Führung hat uns einen eindringlich vermittelt, unter welchen furchtbaren Bedingungen die Inhaftierten lebten, ob es nun dabei um stundenlanges Stehen auf dem Appellplatz, Arbeitseinsätze oder an ihnen durchgeführte Experimente ging. Auch wenn heute viele der Baracken nicht mehr stehen, konnte jeder einzelne sich gut vorstellen, wie es ausgesehen haben muss. Es ist gut, dass uns heute noch die Möglichkeit geboten wird, um unser Bewusstsein für Vergangenheit zu schärfen und aus Fehlern zu lernen. Wir können uns glücklich schätzen solche Erfahrungen nicht selbst zu machen.

Anna Thormann und Hannah Reetz (10b)

29.06.2022

Neues Schuljahr: "Schutzwoche" und Testausgabe

Sehr geehrte Eltern,

mit Schreiben vom 17.06.2022 teilt Ihnen das MBJS folgendes mit:

„Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schüler/innen,

in der Woche von Montag, dem 22. August 2022, bis einschließlich Freitag, dem 26. August 2022, ist Voraussetzung für das Betreten der Schule am Montag, Mittwoch, Freitag) eine tagesaktuelle (nicht länger als 24 Stunden zurückliegende) Bescheinigung über einen Antigen-Schnelltest oder einen anderen Test auf das Coronavirus SARS CoV-2 mit negativem Testergebnis. Verpflichtet werden die Schüler/innen, die am Präsenzunterricht oder an Prüfungen mit Präsenzpflicht teilnehmen wollen, und die in den Schulen Tätigen. Ausgenommen sind vollständig Geimpfte oder Genesene, die darüber einen Nachweis führen können. Ungeachtet dessen können sich auch die geimpften und genesenen Schüler/innen, für die eine rechtliche Verpflichtung nicht besteht, freiwillig testen; die Schule gibt drei Tests für die Schutzwoche auf Anforderung aus. Die Selbsttests sollen zu Hause durchgeführt werden, in der Schule nur in Einzelfällen, wenn die Bescheinigung vergessen wurde. Die Schule stellt Ihnen ein Formular zur Verfügung, mit dem Sie die Durchführung eines Selbsttests mit negativem Ergebnis bescheinigen.

Dafür wurden Selbsttests angeschafft und an die Schule ausgeliefert. Ihnen entstehen aus der Verpflichtung daher keine zusätzlichen Ausgaben. Eingesetzt werden vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte zugelassene Selbsttests für die Hand von Laien, die ohne Unterstützung durch sachkundiges Personal auch von den jüngeren Schüler/innen unter Aufsicht durchgeführt werden können. Für das Selbsttesten zu Hause werden für die Schutzwoche vom 22. August bis 26. August 2022 drei Selbsttests entweder den minderjährigen Schülerlinnen in einem verschlossenen Umschlag mit nach Hause gegeben oder den Erziehungsberechtigten bzw. den volljährigen SchülerIinnen selbst ausgehändigt.

Damit die Schule die Ausgabe der Selbsttests organisieren kann, bedarf es Ihrer Erklärung, ob die Schule die Selbsttests Ihrem minderjährigen Kind mitgeben kann oder ob Sie die Selbsttests bei der Schule selbst abholen wollen. Haben Sie für das Schuljahr 2021/2022 eine solche Erklärung schon gegenüber der Schule abgegeben, brauchen Sie nichts zu tun.

“ ....“

Wenn Schülerinnen oder Erziehungsberechtigte weder die Testung zu Hause vornehmen oder der Testdurchführung in der Schule zustimmen, noch eine ärztliche Bescheinigung über das Nichtbestehen einer Infektion oder ein anderweitiges tagesaktuelles (nicht länger als 24 Stunden zurückliegendes) negatives Testergebnis oder einen Impf- oder Genesenennachweis vorlegen, ist eine Teilnahme am Präsenzunterricht nicht möglich.

  1. Die Schüler/innen verbringen die Lernzeit zu Hause und werden ansonsten mit Lernaufgaben versorgt.
  2. Der versäumte Präsenzunterricht wird dokumentiert und auf dem Zeugnis vermerkt. Die aus eigenem Antrieb resultierende Nicht - Teilnahme am Präsenzunterricht kann nicht als Begründung für einen Antrag auf Wiederholung (§ 59 Abs. 5 Bbg SchulG) herangezogen werden.“
    ... Ihre Kinder erhalten die nötigen Tests ab Montag, 27.06.2022 durch den Klassenlehrer.
    Die alten Formulare können zum Nachweis weiter verwendet werden. Alle Informationen und Formulare finden Sie auch auf unserer Homepage!
    [Einverständniserklärung] [Bescheinigung Selbsttest] [Erklärung über Abgabe]

Generell ist bisher ein regulärer Schulstart geplant und wir alle hoffen auf ein „normales“ Schuljahr 2022/2023!

Ich wünsche Ihnen angenehme Ferien

R. Roggelin

Schulleiter

© 2023 Prinz-von-Homburg-Schule Neustadt (Dosse)