Erstes Reitturnier in den Sommerferien

23.06.2019
Obwohl die Sommerferien begonnen haben, zieht es doch noch etliche Reitschüler der Neustädter Prinz-von-Homburg-Schule auf die Turniere. Die meisten traten in Grabow/Blumenthal an. Hier siegte Maren Hoffmann (Kl. 12) mit ihrem neuen Pferd Leonardo van Holli im L-Punktespringen, Platz zehn ging an Lilli Marie Olnhoff (Spezialklasse 8) auf La Luna, die auch im A**- Springen erfolgreich auf den dritten Platz ritt, Siebte wurde hier Sophia Rosenfeld (Spezialklasse 10) auf Cinderella. Das E-Stilspringen gewann Lilli Ladwig (Kl. 4) auf Rocky mit der Wertnote 8,0, Vierte wurde Valerie Lutz (Kl. 6) auf Lady Lu (7,3). Im A*-Stilspringen sicherte sich Lotta Schumacher (Spezialklasse 7) auf Lordia (7,6) mit einer eleganten Runde einen zweiten Platz, L. Ladwig wurde mit Rocky Vierte (7,4), Platz sechs ging an Lucie Brumme (Spezialklasse 10) auf Archiv Glow (7,2), die ohne den einen Abwurf Zweite geworden wäre. Das L-Zeitspringen dominierte Liliana Kraatz (Kl. 11) mit Bajazzo von Ludwigsburg deutlich trotz eines Fehlers, Nele Strunk (Kl. 12) wurde mit Galeja fehlerfrei Siebte, Magnus Nebling (Kl. 11) mit Okidera Zehnter. Eine L-Dressur sah Leo-Alexander Weiffenbach (Kl. 10) mit Chocolate (7,3) auf dem ersten Platz. V. Lutz punktete auch in der E-Dressur, hier gelang ihr ein zweiter Platz (7,4). Und in einer A*-Dressur konnte Vanessa Weise (Spezialklasse 8) mit Calotta (7,1) einen fünften Platz erreichen. Gina-Sophia Nest ( Kl. 13) konnte sich mit Qualitys Kia im M*-Springen auf den achten Platz pilotieren, während M. Hoffmann in der zweiten Abteilung dieser Prüfung mit ihrer Fuchsstute Goldquelle den vierten Rang zersprang. Im den Samstag beschließenden M**- Zwei-Phasen-Springen hatte M. Hoffmann mit Cessy die Nase vorn vor dem dreimaligen Derbysieger A. Thieme und gewann, Platz zehn ergatterte Laura Jean Taebling (Spezialklasse 10) mit Calita in ihrem ersten M**- Springen. Die gute Bilanz setzte sich auch am Sonntag fort. Im A*-Springen siegte Alina Mäusling (Spezialklasse 10) auf Comtesse Kolibri, Dritte wurde Clara-Marie Ostler (Spezialklasse 8)auf Chapman's Girl, Rang fünf ging an L. Olnhoff mit ihrem Pony Meylo. Im L-Springen konnte keiner L. J. Taebling schlagen, die Plätze vier, fünf und acht gingen an Jona Berles (Spezialklasse 9) auf Classic Revolution, C. M. Ostler und A. Mäusling. Im M*- Punktespringen sicherten sich in beiden Abteilungen jeweils einen dritten Platz L. J. Taebling und M. Hoffmann auf Goldquelle. Schließlich gewann Vivien Fritzsche (ehem.Schülerin und jetzt Auszubildende auf dem BHLG) eine A*-Dressur mit Goslar (7,4). Bei den Oberbayrischen Meisterschaften der Junioren in Traufkirchen (L- und M-Wertungsprüfungen) erreichte Malika-Frieda Faaß (Kl. 11) mit Carlisle Blue einen hervorragenden vierten Platz. In Moritzburg gelang Esther-Emma Lienemann (Spezialklasse 10) auf Sunny Boy im L-Springen mit steigenden Anforderungen ein guter Dritter Rang. Dort schaffte auch Julien Golle (Spezialklasse 8) mit Henry im L-Springen mit Stechen einen ordentlichen vierten Platz. Glückwunsch allen Platzierten.
Friedhelm Schottstädt für die Prinz-von-Homburg-Schule

© 2019 Prinz-von-Homburg-Schule Neustadt (Dosse)