Reitturnier in Groß Lüben

02.06.2019
Dort ging am letzten Wochenende die Neustädter Prinz-von-Homburg-Schule mit fast 40 Schülern an den Start. Schon am Freitag konnte Liliana Kraatz ( Kl.11) in einer A**-Springpferdeprüfung mit der 5jährigen Schimmelstute Colette und der Wertnote 7,7 einen sehr guten vierten Platz belegen. In der Dressur gewann Lena Pögel (7. Kl. Gymnasium Kyritz) auf dem erst 7jährigen Bon Cruz die A*-Prüfung mit der top Wertnote 8,0. Vanessa Weise (Spezialklasse 8) landete mit Calotta (6,8) auf dem sechsten Platz und Lukas Helmke (Spezialklasse 7) mit Little Pepperman (6,5) in der ersten Reserve. Die E-Dressur verließ Valerie Lutz (Kl. 6) auf Lady Lu (7,1) als strahlende Zweite. Lotta Schumacher (Spezialklasse 7) gelang mit Lordia im A*-Punktespringen ein Sechster Rang. Dafür hatte Jona Berles (Spezialklasse 9) mit Estelle Easy im A**- Zwei-Phasen-Springen die Nase vorn und gewann vor Ellisa Medrow (Kl. 11) auf Collonel, L. Schumacher und Anne Staake (Kl. 12) auf Viskano. Das L-Springen der Damen absolvierte Jule Paul auf Full Metal Jacket als Zweite, Rang sechs ging an Pauline Streubel (beide Spezialklasse 9) auf Casstillo. Im E-Stilspringen holte sich auch Josephine Hainke (Spezialklasse 7) endlich die ersehnte Schleife und wurde Zweite mit Akira (7,3), Rang vier ging an V. Lutz (7,1). Schließlich belegte Magnus Nebling (Kl. 11) auf Okidera im M*- Zwei-Phasen-Springen einen guten siebten Rang. In der A*-Dressur rangierten auf den Plätzen zwei bis vier V. Weise (7,1), L. Helmke (7,0) und L. Pögel mit Darcy (6,9). In der L*-Dressur Kandare erhielt Freya Schulz-Wallheinke (Spezialklasse 10) mit Enzo Ferrari eine 6,6 und wurde damit Neunte. L. Pögel ritt auch im A*-Stilspringen in die Platzierung und belegte mit China (7,4) Rang zwei. Im A**-Springen ging Platz drei an Lara Spörke (Spezialklasse 9) auf Leandra, Platz sechs an E. Medrow vor L. F. Kampmann auf Rocked Girl, Platz neun an V. Weise vor L. Schumacher. Das L-Punktespringen sah in der ersten Abteilung L. Kampmann auf Rang zwei vor Laura Jean Taebling (Spezialklasse 10) mit Calita, Platz fünf belegte L. Spörke. Ebenfalls volle Punktzahl erreichten Clara-Joana Gaebert ( Spezialklasse 10) mit Candy Kiss, J. Berles mit Classic Revolution und E. Medrow. In der zweiten Abteilung sprang Antonia Ritter (Spezialklasse 10) mit Caesar auf Rang fünf, Sechste wurde L. Kraatz auf Bajazzo von Ludwigsburg und landete damit in der ersten Reserve. Im L-Zwei-Phasen-Springen rangierten hinter dem siegenden Hermann Schäl auf Platz drei L. Kampmann und auf Platz acht Sophie Malke (Kl. 12) mit Calinka. Schließlich absolvierten das M*-Punktespringen fehlerfrei Hanna-Victoria Kleinfeldt (Kl. 11) mit Ari und S. Malke. Insgesamt ein tolles Abschneiden der Neustädter Schüler, was auch den Trainern ein Lächeln ins Gesicht gezaubert hatte. Außerdem war Malika-Frieda Faaß ( Kl. 11) beim Hamburger Springderby an den Start gegangen und konnte sich mit Carlisle Blue in der Small-Tour der SPOOKS-Amateur-Trophy auf den zwölften Platz pilotieren. Glückwunsch allen.
Friedhelm Schottstädt für die Prinz-von-Homburg-Schule

© 2019 Prinz-von-Homburg-Schule Neustadt (Dosse)