Weihnachtsgala 2018

01.12.2018
Am vergangenen Wochenende fand in der ausverkauften Neustädter Lindenau-Halle die nun schon traditionelle Weihnachtsgala statt. Dieses Jahr stand sie unter dem Motto "Das letzte Einhorn" und bot ein sehr kurzweiliges Programm. Dieses Einhorn fand am Ende seine Kameraden und befreite sie aus der Macht eines Zauberers, dessen roter Stier sie eingesperrt hatte. Als Bild für diesen Stier ritten zwölf Schülerinnen aus der Spezialklasse 8 der Neustädter Prinz-von-Homburg-Schule eine schöne Quadrille in schwarz-roten Kostümen, die Leitung hatte Reitlehrertrainerin Natalie Jacky. Auch war ein Teil dieser Schüler als Helfer in ein wunderschönes Schaubild involviert: das letzte Einhorn ritt durchs Meer. Dafür lag in der Mitte der Halle eine große blaue Stofffläche, die die Schüler so bewegten, dass zum Teil sehr hohe Wellen entstanden, durch die das letzte Einhorn ritt. Das Publikum war begeistert.
Friedhelm Schottstädt für die Prinz-von-Homburg-Schule Neustadt (Dosse)

© 2018 Prinz-von-Homburg-Schule Neustadt (Dosse)