Reiterfolge in den Sommerferien

12.08.2018
Trotz noch andauernder Ferien ließen sich einige Reitschüler der Neustädter Prinz-von-Homburg-Schule auf verschiedenen Turnieren sehen. In Stölln gewann am vergangenen Samstag Vanessa Müller (Kl. 11) mit Dabea ein A**- Punktespringen, Celine Wachsmuth (Spezialklasse 10) wurde Dritte mit A happy Celebration. V. Müller könnte im L-Springen noch den zweiten Rang belegen und auch das A*- Springen am Sonntag ging auf ihr Konto. Ein E-Stilspringen absolvierte Lilli Ladwig (Kl. 4) auf Napoleon mit der Wertnote 6,8 als Vierte, Rang acht ging an Lilli M. Olnhoff (Spezialklasse 7) auf Devon (6,1). Die E-Dressur verließ Mia H. Strobel (Spezialklasse 7) auf Argona (6,8) als Fünfte und auf Ribana (6,5) als Achte, Rang sieben sicherte sich L. M. Olnhoff (6,6). In Gardelegen in Sachsen-Anhalt gelangen Antonia Ritter (Spezialklasse 9) mit Caesar zwei Platzierungen: sie wurde Zweite im A*-Springen und Vierte im A**-Punktespringen. Zuhause in Baden-Württemberg gewann Maren Hoffmann (Kl. 11) schon am letzten Wochenende zwei M*-Springen und wurde Vierte im S*-Springen mit Goldquelle. Am vergangenen Samstag hatte sie im M**-Springen die schnellste Zeit, aber eine Stange kostete sie den Sieg und es blieb Rang neun. Im letzten S*-Springen blieb sie wiederum fehlerfrei und rangierte auf Platz elf. In Berge in der Prignitz gingen auch vier Schüler an den Start, aber die Ergebnisse lagen bis zum Abend noch nicht vor.
Friedhelm Schottstädt für die Prinz-von-Homburg-Schule Neustadt (Dosse)

© 2018 Prinz-von-Homburg-Schule Neustadt (Dosse)