Reihenfolge in den Ferien

08.07.2018
Obwohl die Sommerferien schon begonnen haben, sind einige Reitschüler der Neustädter Prinz-von-Homburg-Schule noch auf Turnieren unterwegs - gewiss auch als letzte  Vorbereitung für die Landesmeisterschaften Berlin-Brandenburg, die in der nächsten Woche in Neustadt ausgetragen werden. Am meisten gelohnt hat sich die Fahrt für Maren Hoffmann (Kl. 11), die nur für zwei Prüfungen nach Putlitz gefahren war. Sie gewann mit ihrer 7jährigen Fuchsstute Goldquelle sowohl das M*-Zwei-Phasen-Springen als auch das M**-Springen mit Siegerrunde, jeweils souverän mit rund fünf Sekunden Vorsprung. Kommentar ihres Trainers U. Hildebrandt: Perfekt geritten, Mädel! In Putlitz siegte auch Steven Sperlich (Spezialklasse 8) zweimal mit seiner braunen Stute Precious Moment: einmal im A**-Springen und in seinem ersten L-Springen. Im A**-Springen landeten ausserdem auf den Plätzen zwei, fünf und sechs Lene Riecken (Spezialklasse 10) auf Campino,  Lara Spörke auf Leandra und Sanni-Marie Bernard (beide Spezialklasse 8) auf Lilly My. Lilli Marie Olnhoff wurde Erste der Kombinierten E-Wertung, Vanessa Weise Dritte  und Clara-Marie Ostler (alle Spezialklasse 7) Fünfte. Das wurde möglich für L. Olnhoff durch einen Sieg in der E-Dressur mit Meylo ( Wertnote 8,0),  in der sie mit Devon (7,1) auch noch Rang sechs hinter V. Weise auf Calotta (7,2) belegte, und durch einen zweiten Rang im E-Stilspringen (7,4) vor V. Weise (7,2). Ebenfalls siegreich verließ Clara-Joana Gaebert (Spezialklasse 9) auf Candy Kiss das L-Punktespringen. Die A*-Dressur dominierte Lena Pögel (Kl. 6) auf Dixon Reicht (8,2), Platz vier ging auch an sie auf Morning Moscan (7,7). Das A*-Stilspringen verließ L. Pögel mit Morning Moscan (7,7) als Vierte und mit Quite Right (7,4) als Neunte, Platz elf ging an Karla Prokop (Kl. 11) auf Levallier (7,2). Ein L-Springen absolvierte Lisa-Marie Sowa (Kl. 12) mit Uppsala als Siebte und das M*-Springen als Dritte. Hier belegte Rang neun Gina Nest (Kl. 12) auf Qualitys Kia. Aus einer L-Dressur auf Trense ging Julia-Marie Martens (Kl. 13) mit Quater Mile (7,2) als Fünfte hervor, Platz neun erreichte Laura Jean Taebling (Spezialklasse 9) auf Bento (6,9). Schon am Samstag fuhr eine Handvoll Schüler nach Bergholz-Rehbrücke, wo es vor allem um die Qualifikation zum Ludger-Beerbaum-Preis ging. Das A**-Stilspringen gewann Julien Golle (Spezialklasse 7) mit Henry (8,3), die Plätze sechs und neun gingen an Helena Dietrich (Ebenfalls Spezialklasse 7) mit Levina E (7,3) und Levina II (7,1). Im L-Springen siegte Emma-Esther Lienemann (Spezialklasse 9) mit Sunny Boy HL vor Magnus Nebling (Spezialklasse 10) auf Okidera, Vierter wurde J. Golle, und Rang sechs ging an Antonia Ritter (Spezialklasse 9) auf Caesar. Und schließlich erreichte auf dem Reitturnier in Ladeburg Vanessa Müller (Kl. 11) mit ihrer Stute Dabea im L-Punktespringen einen guten zweiten Rang. Allen Platzierten die besten Glückwünsche.
Friedhelm Schottstädt für die Prinz-von-Homburg-Schule Neustadt (Dosse)

© 2018 Prinz-von-Homburg-Schule Neustadt (Dosse)