Heißes Gulow

27.05.2018
Am vergangenen Sonntag war eine Handvoll Reitschüler der Neustädter Prinz-von-Homburg-Schule in Gulow in Einsatz, andere konnten nicht an den Start gehen, weil ihre Pferde nicht fit waren. Das beste Ergebnis gelang Antonia Ritter (Spezialklasse 9) auf Caesar, sie gewann das A**-Punktespringen. Im A*-Stilspringen landeten Lena Pögel (Kl. 6) mit Morning Moscan und der Wertnote 7,9 und Leo-Alexander Weiffenbach (Kl. 9) mit Rocky (7,8) auf den Rängen zwei und drei. Ebenfalls einen zweiten Platz sicherte sich L. Pögel mit demselben Pferd im E-Stilspringen mit der Note 7,7, Sophia Rosenfeld (Spezialklasse 9) wurde mit Cinderella (7,3) Fünfte. Schließlich gelang Lilli Ladwig (Kl. 4) im Caprilli-Test-Wettbewerb mit Napoleon (7,5) ein guter dritter Platz. Auch stark geritten sind aus der Spezialklasse 8 Sanni-Marie Bernard, Jona Berles,  Jule Paul und Steven Sperlich sowie aus der Spezialklasse 9 Alina Mäusling und Lucie Brumme, sie erreichten aber aufgrund von Fehlern keine Platzierung. Auf einem reinen Dressur-Turnier in Berlin-Lübars wurde Delfine Buff (Kl. 13) in einer A**-Dressur auf Quantana (6,4) Sechste und war zweite Reserve in der Dressurreiterprüfung Klasse L (6,2) wie auch Emma Leuchtenberger (Kl. 11) mit Choco de Luxe (6,3) in einer Dressurreiterprüfung der Klasse L*. Herzlichen Glückwunsch.
Friedhelm Schottstädt für die Prinz-von-Homburg-Schule Neustadt (Dosse)

© 2018 Prinz-von-Homburg-Schule Neustadt (Dosse)