Vierkampf in Magdeburg

10.04.2018
24 Kinder aus Berlin-Brandenburg haben sich in der zweiten Osterferienwoche einem Trainingslager für den Vierkampf unterzogen, sie waren schwimmen und haben laufen trainiert, ritten mehrfach die Dressuraufgabe durch und absolvierten diverses Parcours-Springen. Mit dabei waren auch 13 Schüler der Neustädter Prinz-von-Homburg-Schule. Das Wetter spielte mit, so konnten sich alle gut vorbereiten für die Teilnahme an den Offenen Landesmeisterschaften von Sachsen-Anhalt im Vierkampf in Magdeburg. Das war die letzte Sichtungsmöglichkeit, bevor es in 14 Tagen zu den Deutschen Meisterschaften nach Fürstenwald in Hessen geht.. Am Samstag stand das Reiten im Vordergrund, am Sonntag rundeten Schwimmen und Laufen das Programm ab. In der Junioren-Tour wurde zuerst eine A-Dressur ausgetragen. Hier landeten auf den Plätzen zwei Leo-Alexander Weiffenbach (Kl. 9) auf "Chocolate" mit der Wertnote 8,1, vier Maren Hoffmann (Kl. 11) auf "Cessy" (7,9), fünf Clara-Joana Gaebert auf "Candy Kiss" (7,8), sechs Laura Jean Taebling (beide Spezialklasse 9) auf "Allez Hop" (7,7), acht Jule Paul (Spezialklasse 8) auf "DeLuxe" (7,4) und neun Malin Hellwig auf "Lassandra" (7,3). Die Children-Tour absolvierte Lena Pögel (Kl. 6) auf "Morning Moscan" (8,1) als Vierte, Jona Berles (Spezialklasse 8) war auf "Quight Right" erste Reserve mit der Note 7,9. Im A**-Stilspringen gewann souverän L. J. Taebling (8,4), die Plätze drei und vier gingen an J. Paul (7,8) und M. Hellwig (7,6). Zum guten Abschneiden der Neustädter trugen auch C.-J. Gaebert (7,3) und M. Hoffmann (7,1) auf den Rängen sieben und neun bei. Im E-Stilspringen der Children-Tour waren J. Berles (7,5) und L. Pögel (7,4) knapp aus der Platzierung. Dank hervorragender Schwimm- und Laufleistungen konnten die Mannschaften aus Berlin-Brandenburg in beiden Touren die ersten Plätze belegen. In der Einzelwertung war auch ihre Dominanz nicht zu übersehen. In der A-Tour rangierten auf Platz zwei Laura J. Taebling, drei Jule Paul, vier Clara-J. Gaebert, fünf Malin Hellwig und sieben Maren Hoffmann. Die E-Tour gewann Lena Pögel, Dritte wurde Jona Berles. Herzlichen Glückwunsch. Wenn das kein gutes Omen für die Deutsche Meisterschaft in 14 Tagen ist!

Friedhelm Schottstädt

zur Mediathek

© 2018 Prinz-von-Homburg-Schule Neustadt (Dosse)