20. CSI in Neustadt (Dosse)

12.01.2020
Beim diesjährigen CSI in Neustadt, dem einzigen internationalen Reitturnier in Brandenburg, ging auch eine Handvoll Schüler der Neustädter Prinz-von-Homburg-Schule an den Start. Steven Sperlich (Spezialklasse 10) startete in der Amateur-Bronze-Tour. Im zweiten und dritten L-Springen konnte er sich mit seinem neuen Pferd Mick Checker auf den Rängen zwölf und sechs platzieren. Im Finale des Children-Cups der Postbank Immobilien GmbH, einem L-Stilspringen, gelang Clara-Marie Ostler auf Chapman's Girl mit der Wertnote 7,8 ein sechster Platz, Fredericke Streubel (beide Spezialklasse 9) erreichte mit dem Pferd ihrer älteren Schwester, Casstillo, den siebten Platz (7,2). Maren Hoffmann, vor einem halben Jahr von der Schule abgegangen und jetzt bei der Sportfördergruppe der Bundeswehr in Warendorf, ging mit vier Pferden an den Start, schaffte zwei Siege in nationalen M-Springen sowie mehrere Platzierungen und präsentierte sich in diversen S-Springen hervorragend zwischen den Profis. Friedhelm Schottstädt

© 2019 Prinz-von-Homburg-Schule Neustadt (Dosse)