Letztes Wochenende

15.09.2019
Bei der 1. Hengstparade des Brandenburgischen Haupt- und Landgestüts demonstrierten die Reitschüler der Neustädter Prinz-von-Homburg-Schule eindrucksvoll eine Quadrille mit 42 Pferden. Dabei waren Schüler von der achten bis zur 13. Klasse, die zumeist mir ihren privaten Pferden an den Start gingen. Nebenbei war Julien Golle (Spezialklasse 9) auf einem Turnier in Berlin-Rudow besonders erfolgreich: er gewann das L-Punktespringen mit seinen beiden Pferden Henry und Santa Sophia, siegte mit Henry in einem L-Springen, belegte mit diesem Pferd in einem weiteren L-Springen den zweiten Platz und pilotierte schließlich dieses Pferd in einem M*-Springen mit steigenden Anforderungen auf den fünften Rang. Na, alle Achtung. Friedhelm Schottstädt

© 2019 Prinz-von-Homburg-Schule Neustadt (Dosse)