Reitturnier in Freyenstein

25.08.2019
Für die meisten Reitschüler der Neustädter Prinz-von-Homburg-Schule wird das Turnier in Freyenstein am vergangenen Wochenende wohl das letzte in diesem Jahr, aber zumindest in der grünen Saison gewesen sein. Dennoch mussten sie sich gegen starke Konkurrenz nicht nur aus Berlin-Brandenburg, sondern auch aus Mecklenburg-Vorpommern durchsetzen. Am Samstag wurde zuerst der Vierkampf (Laufen, Schwimmen, Dressur und Springen) entschieden. Hier gewann die E-Tour Valerie Lutz ((Kl. 6) mit Lady Lu, die auch im Dressur-Wettbewerb Platz zwei (8,2) erzielte. In der A-Tour erreichte Lilli Marie Olnhoff (Spezialklasse 9) mit Meylo den zweiten Rang. In einer A*-Dressur ging Jolina Grafe (Spezialklasse 8) mit drei Ponys an den Start und konnte sie alle in die Platzierung reiten: Rang zwei mit Cream de Luxe und der Wertnote 7,8, Rang drei mit Don Castello (7,6) und Rang ffünf mit Nancovino (7,4), den sie sich mit Jana Schukart (Spezialklasse 8) auf Sakama ap Tywysog teilte; Siebte wurde in dieser Prüfung Vanessa Weise (Spezialklasse 9) auf Calotta (7,2) vor Lara Janke (Spezialklasse 9) auf Fabulous Fiona (7,1). In einer weiteren A*-Dressur erritt Anne Staake (Kl. 13) mit Viskano (7,0) den dritten Platz. Die L*-Dressur gewann Helena Dietrich (Spezialklasse 9) mit Levina E (7,8), Platz drei ging an J. Grafe mit Cream de Luxe (7,4), Sechste wurde Freya Schulz-Wallheinke (Kl. 11) auf Enzo Ferrari (7,1). Das E-Stilspringen gewann L. Janke souverän, Platz drei ging an Leonie-Marie Angermann (Spezialklasse 8) auf Queensberry Kiss (7,2), in der ersten Reserve landete Josephine Hainke (Spezialklasse 8) auf Akira (7,0). Dafür revanchierte sie sich im A*-Stilspringen, das sie mit demselben Pferd und der Wertnote 7,7 gewann, Platz drei belegte Katharina Prost (Spezialklasse 8) auf Contador (7,5), Rang sechs ging an L.-M. Angermann (7,2) vor Josephine Günther (Spezialklasse 9) auf Cordon (7,1). In der zweiten Abteilung dieser Prüfung ritt sich L. M. Olnhoff mit Meylo auf den zweiten Platz. Im A**-Zwei-Phasen-Springen gelang K. Prost erneut ein dritter Rang, Fünfte wurde Lotta Schumacher (Spezialklasse 8) auf Cora. Liliana Kraatz (Kl. 11) hat im L-Springen mit steigenden Anforderungen alles versucht, musste sich aber am Ende auf Bajazzo von Ludwigsburg mit dem zweiten Rang zufrieden geben, Platz drei sicherte sich Laura Jean Taebling (Kl. 11) auf Calita, Zehnte wurde Lara F. Kampmann (Spezialklasse 10) auf Rocked Girl. Die letzte Prüfung am Samstag, ein L-Springen mit Stechen gewann Pauline Streubel (Spezialklasse 10) auf Casstillo, Rang sieben ging an L. J. Taebling. Trotz der Hitze waren die Trainer sehr zufrieden. Auch der Sonntag brachte trotz noch größerer Hitze viele gute Resultate. Eine A*-Dressur gewann J. Grafe mit Cream de Luxe (7,7). Sie wurde auch Dritte mit Nancovino (7,5) und teilte sich auf Don Castello den neunten Platz mit V. Weise (beide 7,1). Dazu belegten L. Janke (7,4), J. Schukart (7,3) und L. Kraatz (7,2) die Ränge fünf bis sieben. In der L-Dressur auf Trense siegte Clara-Joana Gaebert (Kl.11) auf Candy Kiss (7,8) vor J. Grafe (7,6), Platz vier ging an J. Schukart (7,3) und Rang sechs an F. Schulz-Wallheinke (7,1). Die L-Dressur auf Kandare verließ H. Dietrich mit Bento als Dritte und mit Levina als Fünfte, gefolgt von Enya-Elisa Nolde (Spezialklasse 10) auf Captain Morgan und C.-J. Gaebert. K. Prost konnte im A**-Punktespringen einen vierten Platz erreichen, während die zweite Abteilung von L. S. Kraatz mit Bajazzo gewonnen wurde. Im L-Punktespringen hatte P. Streubel die absolut schnellste Zeit, aber einen Fehler an Sprung zwei und landete somit "nur" in der ersten Reserve. Das M*-Punktespringen verließen Jule Paul (Spezialklasse 10) mit Full Metal Jacket auf Rang zwei und L. J. Taebling mit Calita auf Rang vier. Außerdem wurden in Freyenstein die Kreismeister OPR in der Dressur gekürt: in der kleinen Tour siegte J. Grafe, Platz sicherten sich zugleich J. Schukart und L. Janke. In der mittleren Tour gelang C.-J. Gaebert der Vizetitel, und in der großen Tour stand H. Dietrich auf dem Bronzetreppchen. Glückwünsche allen Siegern und Platzierten. Friedhelm Schottstädt für die Prinz-von-Homburg-Schule

© 2019 Prinz-von-Homburg-Schule Neustadt (Dosse)